Nachmittag für die Vorsonntagsschulkinder des Bezirks HH-West

Am Sonntag, 14. April, waren 14 Vorsonntagsschulkinder und ihre Freunde zusammen mit den Lehrkräften in der Gemeinde Eidelstedt. In vier spannenden Geschichten haben sie erlebt, wie der liebe Gott zu den Menschen gesprochen und ihnen gezeigt hat, wie sehr er sie lieb hat. Ein Priester aus Eidelstedt hat uns dabei begleitet und mit uns gebetet.

Drei Geschichten wurden jeweils parallel dargestellt: Die Kinder bauten aus buntem Schaumstoff den Turm zu Babel nach, wurden mit Jona vom Wal verschluckt und lernten die Schöpfung kennen. Mit allen Kindern haben wir dann erlebt, wie der liebe Gott Noah und seine Familie zusammen mit vielen Tieren gerettet hat. In unserer Arche gab es zahlreiche Löwen, Tiger und Pferde, aber auch Hasen und Giraffen. Am Ende leuchtete der große Regenbogen am Himmel, den die Kinder zusammen aus Buntpapier gestaltet und mit ihren Namen beschrieben haben. Der wird im September zum Gottesdienst für die Vorsonntagsschulkinder wieder zum Einsatz kommen.

Wir haben zusammen zu Flöte und Gitarre Lieder gesungen und es gab ein kleines Fingerfood-Buffet. Es war ein sehr schöner Nachmittag. Die Kinder haben prima mitgemacht und werden sicher noch lange an diesen Tag denken.

Den vielen lieben helfenden Händen vielen Dank, dass Ihr den Tag so schön gemacht habt!